Herzlich willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für Tierernährung (LTE) am Wissenschaftszentrum Weihenstephan

 

Der Lehrstuhl für Tierernährung beschäftigt sich mit den physiologischen Prinzipien und Spielräumen der Transformation von Biomasse (Futter) in Lebensmittel tierischer Herkunft (Fleisch, Milch, Eier) über den Weg der Verdauung und des Stoffwechsels landwirtschaftlicher Nutztiere (Rinder, Schweine, Geflügel). Aktuell werden folgende Schwerpunkte bearbeitet:

  • Experimentelle Modellierung des Stoffwechsels essenzieller Spurenelemente (Zink, Eisen, Kupfer) im tierischen Organismus.
  • Antinutritives Potential pflanzlicher Futterkomponenten und deren Effekte auf den tierischen Organismus.
  • Effekte und Wirkungsweise funktioneller Futterkomponenten auf den tierischen Organismus
  • Alternative Eiweißquellen für die Nutztierfütterung.
  • Insekten und Mollusken als potentielle neuartige Nutztiere.