Vivienne Inhuber, M.Sc.

Lehrstuhl für Tierernährung
TUM School of Life Sciences Weihenstephan
Technische Universität München (TUM)

Liesel-Beckmann-Straße 2
D-85354 Freising-Weihenstephan

Tel: +49 (0)8161 716343
Fax: +49 (0)8161 715367
inhuber[at]wzw.tum.de

Wissenschaftliche Tätigkeit

Vivienne Inhuber beschäftigt sich in ihrer Dissertation mit der Ableitung des Idealproteins in der Rinderfütterung. Desweiteren untersucht sie den Einfluss einer Zulage pansengeschützter Aminosäuren zum Futter von Milchkühen auf verschiedene Funktionsbereiche (Immunkompetenz, Stressabwehr etc.).

Curriculum vitae

seit 2017 Promotion am Lehrstuhl für Tierernährung, Technische Universität München
Untersuchungen zum Idealprotein in der Rinderfütterung (Milchvieh und Bullenmast):
Wirkung von pansengeschütztem Methionin und Lysin auf den Proteinstoffwechsel und assoziierte biologische Funktionsbereiche (z. B. Immunfunktionen)
2015-2017 Masterstudium der Agrarwissenschaften im Schwerpunkt Agrobiowissenschaften Tier, Technische Universität München
Masterarbeit am Lehrstuhl für Tierernährung zum Thema: Upon the adaption of carbohydrate fractios in the course of germination of cereals and legumes
2012–2015 Bachelorstudium der Agrarwissenschaften, Technische Universität München
Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Grünlandlehre zum Thema: Between-species differences in natural 15N abundance for co-existing plant species in an old, mown grassland ecosystem

Veröffentlichungen